Wie können Rotarier helfen?

Das Rotaract KidsCamp im D1860 ist vor allem auf die finanzielle Unterstützung (Kinder-Patenschaften) durch Rotary angewiesen. Der Betrag für eine Kinderpatenschaft liegt für das KidsCamp 2018 bei 150,00 Euro. Zudem sind Rotarier aber auch als aktive Helfer vor Ort bei der Durchführung des KidsCamps sehr willkommen!

Das D1860 erstreckt sich über das Saarland, Hessen, Rheinland Pfalz und Baden Württemberg und ist dementsprechend sehr weitläufig. Besonders für die An- und Abreise der Kinder wird daher zusätzlich Hilfe von Rotary benötigt. Bereits in den letzten Jahren haben sich engagierte Rotarier bereit erklärt, Kinder von ihren Eltern abzuholen und zum KidsCamp zu fahren. Auch in diesem Jahr würde sich das Organisationsteam wieder sehr über tatkräftige Unterstützung bei der An- und Abreise der Kinder freuen. Eine gemeinsame Autofahrt bietet auch die Gelegenheit Kontakt mit den Kindern aufzubauen und über ihren individuellen Hintergrund und Erlebnisse vom Rotaract KidsCamp aus erster Hand zu erfahren.

 

Dürfen Rotarier das KidsCamp besuchen?

Sehr gerne sind alle interessierten Rotarier eingeladen das KidsCamp vor Ort zu besuchen! Am Samstag, den 03.08.2019 wird es ein entsprechendes Zeitfenster geben. Auch der Govenor hat bereits angekündigt das KidsCamp zu besuchen. Für Rotary ist dies eine wunderbare Gelegenheit die Rotaracter aus dem D1860 kennenzulernen und von den Kindern des KidsCamps über deren Erfahrungen und Eindrücke berichtet zu bekommen.

 

Wie kann man das Organisationsteam kontaktieren?

Für alle Anfragen von Rotary sind Dominic Neu & Lennart Kunze  zuständig. Sie koordinieren die Anfragen bezüglich finanzieller Unterstützung / Kinderpatenschaften, und alle anderen oben genannten Themen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung seitens der rotarischen Familie!